Samstag, 5. Dezember 2015

5. In der Weihnachtsbäckerei


Knusper knusper knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?

Ich bin davon überzeugt, dass am Knusperhäuschen lecker duftende Vanillekipferl waren. Bei vielem anderen kann man ja widerstehen, aber eben nicht bei Vanillekipferln!
Da wir es uns natürlich nicht mit der Hexe verscherzen wollen, backen wir heute einfach selber welche.


Zutaten:

300 g Mehl
100 g Zucker
100 g gemahlene Mandeln
250 g Salzbutter (man kann natürlich auch normale Butter und etwas Salz nehmen)
2 Eigelbe
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Bourbon Vanille Aroma
1 Vanilleschote
1 Fläschchen Buttervanillearoma


Zubereitung:

Ihr verrührt Butter, Zucker, Eigelbe, das Mark der Vanille, Vanillezucker, und die beiden Vanille-Aromen zu einem glatten Teig und fügt danach die Mandeln hinzu.
Dann siebt ihr das Mehl und knetet es unter.
Dann formt ihr den Teig portionsweise zu ca. 5cm dicken Röllchen, wickelt diese in Alufolie und legt sie mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.



Danach schneidet ihr die Rollen in dünne Scheiben und rollt diese dann in die typische Kipferl-Form. Die Vanillekipferl auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 160°C bei Ober-/Unterhitze 18-20 Minuten abbacken.Die Plätzchen sollten dann goldgelb aussehen. Danach auf einem Kuchenrost abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.





Viel Spaß beim Backen und Knuspern, einen schönen Tag und ein tolles zweites Adventswochenende!

Kommentare:

  1. Also ich mag sie selbst ja gar nicht.. aber fpr meinen Feund müssens einfach Vanillekipferl sein ;)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich deinem Freund zustimmen :) Das sind meine absoluten Favoriten. Allerdings mag ich auch nur diese selbstgemachten (Das Rezept habe ich von meiner Tante geklaut...)
      Liebe Grüße,
      Sarah ♥

      Löschen

Wie freuen uns über euer Feedback ♥