Mittwoch, 23. Dezember 2015

23. Zum Fest der Liebe

Eigentlich war für diesen Tag etwas ganz anderes geplant, etwas wie 'Schneewittchenteint' oder 'Mit dem Weihnachtsbaum um die Wette funkeln'. Aber eigentlich geht es beim 'Fest der Liebe' ja tatsächlich um die Liebe - und die sieht ungeschminkt genauso toll aus wie mit Tonnen von Makeup.

Momentan räume ich mein Leben und meinen Laptop ein wenig auf, wollte alle Lesezeichen löschen und als ich beim letzten ankam stand da 'Was ist Liebe?' und genau das frage ich mich manchmal. Ich hab dieses Lesezeichen also nicht gelöscht, sondern geöffnet und lange lange mit mir selbst darüber philosophiert - ich wäre gern wieder ein Kind. Kinder sehen Liebe mit den bloßen Augen.

Was ist Liebe?

Dies wurden Kinder gefragt und die Antworten waren umfassender und tiefgehender, als sich irgendjemand vorgestellt hatte. Was denkst Du?
„Als meine Oma Arthritis bekam, konnte sie sich nicht mehr bücken, um ihre Fußnägel zu lackieren. Mein Opa macht es jetzt immer, sogar als auch er Arthritis in seinen Händen bekam. Das ist Liebe.“ (Rebecca, 8 Jahre)
„Wenn dich jemand liebt, sagen sie deinen Namen anders. Du weißt, dein Name ist in ihrem Mund gut aufgehoben“. (Billy, 4 Jahre)
„Liebe ist, wenn ein Mädchen Parfum benutzt und ein Junge Rasierwasser, und dann gehen sie weg und beschnuppern sich“. (Karl, 5 Jahre)
„Liebe ist, wenn du mit jemandem zum Essen ausgehst und du die meisten deiner Pommes Frites hergibst, ohne dass sie dir welche von ihren geben müssen“. (Chrissy, 6 Jahre)
„Liebe bringt dich zum Lächeln, wenn du eigentlich müde bist“ (Terri, 4 Jahre)
„Liebe ist, wenn Mutti Kaffee macht für Vati und dann probiert, ob der Kaffee auch gut genug ist, bevor sie ihn serviert“. (Danny, 7 Jahre)

Was ist Liebe?

„Wenn du liebst, bist du immerzu am Küssen, und wenn du dann genug hast vom Küssen, willst du immer noch zusammen sein, und dann redest du lange miteinander. Mutti und Vati sind so, und es ist sieht krass aus, wenn sie küssen“. (Emily, 8 Jahre)
„Liebe ist so im Zimmer – an Weihnachten, wenn du die Geschenke aufmachst und einfach zuhörst“.
(Bobby, 7 Jahre)
„Wenn du mehr Liebe lernen willst, fang am besten an mit einem Freund, den du hasst.“ (Nikka, 6 Jahre)
(Von der Sorte Nikkas könnten wir gut und gerne ein paar Millionen gebrauchen auf dieser Welt.)
„Liebe ist, wenn du einem Typen sagst, dass du sein Hemd toll findest, und er es dann jeden Tag an hat“. (Noelle, 7 Jahre)
„Liebe ist ein kleiner alter Mann und eine kleine alte Frau, die immer noch Freunde sind, obwohl sie sich doch schon so gut kennen“. (Tommy, 6 Jahre)
„Als ich einmal auf dem Klavier vorspielte, hatte ich sehr viel Angst, als ich auf der Bühne stand. Ich schaute mir all die Leute an, die mir zusahen, und dann entdeckte ich meinen Vater, der mir winkte und mich anlächelte.
Er war der einzige, der das machte, dann hatte ich keine Angst mehr.“ (Cindy, 8 Jahre)

Was ist Liebe?

„Meine Mama liebt mich mehr als irgendjemand anders. Niemand sonst küsst mich in den Schlaf am Abend“ (Clare, 6 Jahre)
„Wenn Mama dem Vati das beste Stück vom Hähnchen gibt, das ist Liebe.“ (Elaine, 5 Jahre)
„Mutti sagt von Vati – selbst wenn er verschwitzt ist und schmutzig – dass er toller aussieht als Brad Pitt. Das ist Liebe“. (Chris, 7 Jahre)
„Liebe ist, wenn dein Hündchen dich freudig im Gesicht ableckt, obwohl du ihn den ganzen Tag alleine gelassen hast“. (Mary Ann, 4 Jahre)
„Ich weiß, dass meine Schwester mich liebt, sie gibt mir all ihre Klamotten und muss dann wieder neue kaufen“. (Lauren, 4 Jahre)
„Wenn du jemanden liebst, klimperst du mit deinen Wimpern ganz wild, und kleine Sterne kommen aus dir heraus“ (Karen, 7 Jahre) (Was für eine tolle Vorstellung)
„Man sollte ‚Ich liebe dich‘ wirklich nur sagen, wenn man es auch wirklich meint, aber wenn man es wirklich meint, sollte man es ganz oft sagen, Leute sind vergesslich“. (Jessika, 8 Jahre)

Was ist Liebe?

Zu guter Letzt: Der Autor und Referent Leo Buscaglia wurde gebeten, einen Wettstreit zu entscheiden; es ging darum, das liebevollste Kind zu finden. Der Sieger war ein Junge, dessen Nachbar seine Frau gerade verloren hatte. Als er den Mann weinen sah, ging der kleine Junge zu ihm und setzte sich einfach auf seinen Schoß. Als seine Mutter ihn später fragte, was er zu ihm gesagt hätte, sagte der kleine Junge: „Gar nichts, ich habe ihm nur beim Weinen geholfen“.


1 Kommentar:

  1. Ein sehr schön formulierter Artikel zum Thema Liebe. Hat mich echt zum lächeln gebracht,auch wenn die Weihnachtszeit schon um ist..:-)

    AntwortenLöschen

Wie freuen uns über euer Feedback ♥