Mittwoch, 25. November 2015

10 Dinge, die Frau unbedingt in der Handtasche haben sollte



Hallo ihr Lieben,

zur Zeit kommen leider nicht ganz so viele Posts zustande, weil wir zum einen beide ziemlich mit dem Studium beschäftigt sind, zum anderen aber etwas für euch vorbereiten. Also seid gespannt.
Dennoch kommt heute mal wieder ein 10-Dinge Post. Diesmal haben wir uns überlegt, was jede Frau in der Handtasche hat oder haben sollte, um für jede mehr oder weniger brenzlige Alltagssituation gewappnet zu sein.


10 Dinge, die Frau unbedingt in der Handtasche haben sollte, um den ganz normalen Alltagswahnsinn zu meistern



1. Notitzheft oder Kalender
Ihr werdet beides nicht jeden Tag benutzen, aber habt ihr mal den Kalender ausnahmsweise nicht dabei, könnt ihr damit rechnen, dass es irgendetwas zu besprechen gibt - sei es vom Tanzverein oder ein Treffen mit Verwandten. Auch das Notitzheft wird nicht in jeder Situation gebraucht - oft ist es ja auch im Kalender notdürftig enthalten - aber manchmal hat man eben auch in der Bahn eine gute Idee für den Blog oder notiert sich doch besser etwas, das ansonsten vergessen geht.


2. Stifte(-Etui)
Ohne einen Stift bringt es leider auch nichts, dass ihr ein Notitzheft dabei habt. Und wie oft kommt es zu der Situation, dass man gerade mal einen Stift bräuchte. Weil der Lehrer seinen vergessen hat, man in der Karaokebar einen Musikwunsch aufschreiben möchte oder seine Handynummer auf eine Serviette kritzelt, um sie dem süßen Typen am Tisch nebenan zustecken zu können? Und auf keinen Fall möchte man hierfür den Lieblingslippenstift aus der Limited Edition verbrauchen!


3. Taschentücher
Ob für Freudentränen, die erkältete Kommilitonin oder die Freundin, die sich gerade vom Freund getrennt hat, Taschentücher sind kleine Lebensretter.


4. Kaugummi oder Pfefferminz
Abgesehen davon, dass manche Leute zu Mundgeruch neigen, ist es auch manchmal einfach angenehm nach dem Mittagessen etwas gegen den Nachgeschmack machen zu können. Muss ja nicht jeder wissen, wie gerne man Knoblauch mag.


5. Portemonnaie
Geld, Personalausweis, Führerschein, Studentenausweis, Bonuskarten etc. Sollte man am besten immer dabei haben.


6. Kosmetiktäschchen
Am besten gefüllt mit Lippenpflege, Handcreme, Concealer und Nagelfeile. Nichts ist unangenehmer als trockene Lippen/Hände oder ein eingerissener Nagel, wenn man ihn bemerkt und nichts dagegen tun kann. Genau dann kann man nämlich leider die Finger nicht mehr davon lassen
und macht meist alles nur schlimmer als es ohnehin schon ist.


7. Handtaschenapotheke
Das soll nicht heißen, dass ihr Kiloweise Tabletten mit euch herumtragen sollt. Aber die ein oder andere Schmerztablette (für Kopf - oder Bauchschmerzen), ein paar Bonbons für den kratzenden Hals und ein Blasenpflaster können nicht schaden. Auch ein normales Pflaster, wenn ihr euch häufiger mal schneidet oder tollpatschige Freunde habt, kann Gold wert sein.


8. Deo, Body Spray, Parfum
Jenachdem was ihr genau benutzt, kann es nicht schaden eine kleine Dose in der Tasche zu haben. Nur für den Fall, dass der süße Typ spontan mit euch weggehen will, ihr aushelfen wollt oder spontan einen kleinen Sprint einlegen müsst, um die frühere Bahn zu bekommen.


9. Feuerzeug
Euer gegenüber im Cafe pustet beim Lachen ausversehen die Kerze aus? Rauchende Freunde fragen nach Feuer? Ihr verirrt euch im Wald und müsst ein Lagerfeuer machen? Auch ohne selber zu rauchen, kommt es trotzdem immer gut an, wenn man ein Feuerzeug oder Streichhölzer parat hat.


10. Buch/Zeitschrift/Kopfhörer
Eure Verabredung verspätet sich? Das Wartezimmer beim Arzt ist voll? Lange Bahnfahrt? Kein Problem, wenn man vorbereitet ist. Bei einem guten Buch oder der Lieblingszeitschrift vergeht die Zeit gleich viel schneller. Aber Achtung: Nicht mehr als ein Buch oder eine Zeitschrift, sonst tut euch ganz schnell die Schulter weh...
Sollte eure Tasche eher klein sein, reicht es meist auch schon ein paar Kopfhörer dabei zu haben - hört euch im Zweifelsfall einfach unsere MusicMondays an. ;)



Was habt ihr sonst noch so dabei?
Unsere Smartphones haben wir jetzt mal nicht mit auf die Liste gesetzt, die befinden sich bei uns nämlich in der Regel in Jacken - oder Hosentasche. Außerdem hat Svenja grundsätzlich ein Taschenmesser dabei - in jeder Handtasche - und das hat ihr schon viel Ärger erspart!


Habt noch einen schönen Abend.
Sarah & Svenja



Kommentare:

  1. Anscheinend brauche ich Nicht-Raucher also doch ein Feuerzeug - wo ich mich doch immerzu im Wald verirre... :D
    Toller Post und super Tipps. Alles sehr nützlich. Und genau das ist der Grund, warum Frau einfach eine sehr große Handtasche braucht - oder auch mehrere... ^^
    Liebste Grüße an euch beide,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit dem im Wald verirren ist uns leider auch schon häufiger passiert, da waren wir wirklich froh, wenn wir nicht erfrieren mussten... :D
      Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Katharina. Und im Zweifelsfall sind mehrere Taschen zur Auswahl besser, je nachdem wie viele der überlebensnotwendigen Dinge an dem Tag benötigt werden.
      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  2. Sehr unterhaltsamer Post, toll die Punkte ausgeschmückt! :D
    Zum letzten "Ding" würde ich noch einen "e-book reader" hinzufügen :D
    Alles Liebe, Maya von Melyanisme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Maya :)
      Ja wenn man seine Bücher und Zeitschriften natürlich über einen e-book reader liest, braucht man keine schweren Bücher schleppen - ist vielleicht doch mal eine Überlegung wert, obwohl ich ganz gerne ein echtes Buch in der Hand halte..

      Alles Liebe und einen schönen Abend dir,

      Svenja ♥

      Löschen

Wie freuen uns über euer Feedback ♥